SVR feiert 75jähriges Bestehen mit Jubiläumsturnier

Mitteilungen Schachsport Turniere

GM Daniel Fridman sichert sich den Sieg in einem 55köpfigen Teilnehmerfeld

Frank Neumann – Nachdem Pandemie bedingt die Feiern verschoben werden mussten, hatte sich der Schachverband Ruhrgebiet (SVR) etwas Besonderes einfallen lassen. Auf seine Einladung hin bestritten 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Leistungsklassen ein insgesamt rundes Turnier. Vom GM, FM oder IM bis hin zu den Freizeitspielern war alles vertreten. Die Bezirke hatte im Vorfeld reichlich Werbung betrieben und so konnte Ralf Chadt-Rausch als Präsident die Veranstaltung pünktlich eröffnen. Gemeinsam mit Vize-Präsident Frank Neumann und Spielleiter Frank Strozewski vom Ausrichter SV Erkenschwick 1923 e.V. bedankte er sich für die herzliche Unterstützung durch die Organisatoren. Allen Beteiligten wurde ein besonderes Catering offeriert – es sollte eben eine Feier sein. Als Geschenk erhielten sowohl die Turniersieger als auch die Sieger in drei Ratingkategorien Geldpreise. Am Ende bestand Einigkeit, die Veranstaltung nun zu einem festen Bestandteil im Turnierkalender des SVR auszubauen, die Planungen für 2023 haben begonnen.