Liebe Schachfreunde,  liebe Schachfreundinnen,

das vergangene Jahr hat sicherlich neben manchem Erfolg auch manche Enttäuschung gebracht. Sei es nur, dass wieder einmal der angestrebte Aufstieg knapp verpasst wurde oder dass die Klasse nicht gehalten werden konnte.
Trotzdem sollten wir mit Hoffnung in das neue Jahr gehen. In diesem Jahr muss der Aufstieg gelingen, unsere Jugendarbeit ist doch vorbildlich, wird der eine oder andere Vereinsvorsitzende sich sagen können.
Das abgelaufene Jahr brachte in  Ruhrgebiet auch  durchaus vorzeigbare  Schachveranstaltungen wie die Dortmunder Schachtage, die Ruhrolympiade in Duisburg, die Verbandsmeisterschaften in Mülheim, die Deutschen Blitzmeisterschaften, aktuell am 04.Dezember in Gladbeck mit dem Sieg des Nationalspielers und GM Jan Gustafsson, Schachveranstaltungen, die zeigen, dass unser Sport lebt.
Viele Turniere, die in unseren Vereinen stattfinden, ohne dass sie überörtlich Schlagzeilen  machen, kann ich hier nur stellvertretend hervorheben und anraten, teilzunehmen, wo immer es möglich ist, um Flagge zu zeigen.
Sie sind für unseren internen Spielbereich sehr wertvoll und unverzichtbar.

Ich wünsche allen Verantwortlichen in den Vereinen und Bezirken und besonders den „Schachfans“ 
ein frohes  und  besinnliches Weihnachtsfest  und ein  gutes und erfolgreiches Jahr 2011.


Für den Schachverband  Ruhrgebiet ,
Marl, den 08.12.2010

Wolfgang Kölnberger, Präsident                         Ralf Chadt-Rausch, 1. Spielleiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.