Klaus Löffelbein - In der ersten Runde des Einzelpokals gab es keine riesigen Überraschungen, denn die ersten 3 der Setzliste haben sich durchgesetzt. Selten passiert es, dass 2 Spieler aus dem gleichen Verein bis ins Viertelfinale vordringen. Aber vermutlich zum ersten Mal ist es Vater und Sohn gelungen diese Runde zu erreichen. Dadurch hat der Schachbezirk Bochum noch 3 Eisen im Feuer während alle anderen Bezirke nur noch durch einen Spieler vertreten sind.

Das Viertelfinale sollte bis zum 18.3. abgeschlossen sein. Für die dann verbleibenden 4 Spieler geht es dann schon darum die NRW-Ebene zu erreichen. In den vergangenen Jahren ist es wiederholt Spielern aus dem SVR gelungen auch die nationale Ebene zu erreichen.

Paarungsliste der 1. Runde  
Teilnehmer NWZ - Teilnehmer NWZ Ergebnis
Praß,Marian 2036 - Quast,Marcel 2217 0 - 1
Wickenfeld,Stefan 2181 - Happe,Ulrich 2069 ½ - ½
Ozerov,Ilja 2166 - Zelt,Jens 1988 1 - 0
Grewe,Ludger 2094 - Schaller,Fabian 1958 0 - 1
Zimmer,Sebastian 1605 - Schaller,Torsten,Dr. 2020 ½ - ½
Koth,Stefan 2016 - Schmidt,Kevin 1873 1 - 0
Woestmann,Ulrich 2010 - Dette,Jan 1895 0 - 1
Schriewer,Thomas 1963 - Gierse,Heinz-Dieter,Dr. 1953 0 - 1
 
Paarungsliste der 2. Runde  
Teilnehmer NWZ - Teilnehmer NWZ Ergebnis
Quast,Marcel 2217 - Koth,Stefan 2016  - 
Gierse,Heinz-Dieter,Dr. 1953 - Dette,Jan 1895  - 
Schaller,Torsten,Dr. 2020 - Ozerov,Ilja 2166  - 
Schaller,Fabian 1958 - Wickenfeld,Stefan 2181  - 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.