W. Kölnberger - Er war mit ganzer Seele Schachspieler und aus ganzem Herzen ein 21er: Gerd Sklarz, der im vergangenen Dezember 79 Jahre alt geworden war, verstarb in der Nacht auf Sonntag infolge seiner schweren Krankheit. Wir trauern um einen guten Kameraden, für den der Verein immer an erster Stelle gestanden hatte. Auch als es ihm gesundheitlich schon nicht mehr gut gegangen war, kam es für ihn gar nicht in Frage, die zweite Mannschaft im Stich zu lassen und so sammelte er auch in dieser Saison noch kräftig Punkte im Kampf um den Aufstieg, zuletzt saß er am 17. November gegen die Schachfreunde Gelsenkirchen am Brett.
Mit Gerd haben wir einen ganz Großen verloren, der jahrzehntelang die Geschicke unseres Vereins wesentlich mitbestimmt hat. Ende der vierziger Jahre trat er dem SV 21 bei, gehörte schon bald zu den stärksten Spielern und gewann viele Titel sowohl im Verein als auch außerhalb. Die Ehrenmitgliedschaft wurde im ebenso vom Verein verliehen wie der Ehrenbrief des Schachbundes NRW. Zwanzig Jahre lang war er Redakteur unserer Schachzeitung PATT und hat sich dadurch und durch die sehr lesenswerte Vereinschronik, die er geschrieben hat, um die Dokumentation der Geschichte unseres Vereins verdient gemacht. Lange Jahre hat er noch die Finanzen des Vereins geführt, bis er auch dieses Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführen konnte.
Leider haben ihm seine Krankheiten zuletzt nicht mehr gestattet, selber aktiv zu spielen, aber bis kurz vor seinem Tod informierte er sich durch seine Schachfreunde und durchs Internet noch über alles was im Verein passierte. Und wer weiß, vielleicht sitzt er gerade jetzt zusammen mit Willi Klümper ‚oben’ am Brett und analysiert seine letzte Partien …

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.